Referenten

Dr. jur. Klaus Bockslaff LL.M.

Klaus Bockslaff ist Geschäftsführer der Verismo GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung sowie des Verwaltungsrates der Götsch AG. Er arbeitet als Unternehmensberater und Management Coach. Seine Schwerpunkte sind die Einrichtung von integrierten Managementsystemen auf den Gebieten des ganzheitlichen Risiko-, Kontinuitäts-, Notfall-, Sicherheits- und Krisenmanagements. Er kann auf langjährige Erfahrung in leitender Position in der Versicherungswirtschaft ebenso zurückgreifen, wie seine Tätigkeit als Senior Manager bei einem der Top 5 WP Gesellschaften. Mit der von ihn 2002 gegründeten Beratungsgesellschaft Verismo hat er zahlreiche Projekte und zahlreiche Artikel zu den o.g. Themen publiziert.

Fiorella Erni, MA/ MBA

Fiorella Erni hat vor ihrer Tätigkeit als Consultant bei der Verismo GmbH großräumige humanitäre Nothilfe Projekte in Kriegsgebieten im Gaza Streifen, in Syrien, im Südsudan und im Kongo koordiniert. Während ihrer Missionen führte sie ihre Teams durch diverse Krisen wie zum Beispiel bewaffnete Auseinandersetzungen, politische Instabilität und Epidemien. Heute spezialisiert sie sich auf Risiko., Kontinuitäts-, Notfall-, Sicherheits- und Krisenmanagement im privaten und öffentlichen Sektor.

Harmen Forbeen, Dipl. Physiker

Harmen Forbeen ist als Senior Consultant im Bereich Informationssicherheit bei der Verismo GmbH tätig. Er hat mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung in IT GRC (Governance, Risk & Compliance) und BCM in regulierten Industrien. Harmen Forbeen hat zahlreiche Geschäfts- und IT Funktionen geholfen, Informations-, Kontinuitäts- und Qualitätsrisiken zu identifizieren und nachhaltig handzuhaben sowie gesetzliche, regulatorische und geschäftsinterne Auflagen zu erfüllen. Seine Spezialgebiete umfassen Informationssicherheits-Management, Security Program Management, Risk Assessments, BCM, Business Impact Analysen, BC Strategien und Planung, Notfallvorsorge, Krisenmanagement, Qualitäts-Riskmanagement.

Friedrich Christian Haas, MA

Friedrich Christian Haas ist als Berater, Coach und Trainer in der Organisationsentwicklung sowie im Risiko- und Krisenmanagement tätig. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt auf den Themen Sicherheit, Change und agiler Führung con Organisationen im Umfeld einer von wachsender Komplexität, Dynamik und Konflikten geprägten Globalisierung. Als Offizier und politischer Berater von Kommandeuren in EU- und NATO- Auslandseinsätzen war er intensiv mit dem Management politischer wie Sicherheitsrisiken und diesbezüglicher Organisations- und Perrsonalentwicklung befasst. Diese Erfahrungen hat er seitdem in der Beratung von Bildungswerkke, Stiftungen, Politik, Diplomatie, Unternehmen und NGO angewandt. Friedrich Haas ist geschäftsführender Gesellschafter der AKE | SKABE GmbH und Partner der A. Kain&Partners LLP.

Dr. rer. pol. Jürgen W.O. Harrer

Jürgen Harrer ist Forschungsdirektor für Security & Management an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (Wiesbaden; Oestrich-Winkel). Sein Schwerpunkt ist die Praxisforschung im Bereich Operational Excellence mit Schwerpunkt Integratives Security Management und Security Performance Measurement. Daneben arbeitet er als betriebswirtschaftlicher Sicherheitsberater und Performance Consultant und ist Partner der KRAISS WILKE & KOLLEGEN SICHERHEITSBERATER GmbH. Dr. Harrer verfügt über langjährige Berufserfahrung u. a. als Führungskraft im Öffentlichen Dienst und in einem DAX-Unternehmen und veröffentlicht regelmäßig Erkenntnisse aus der betriebswirtschaftlichen Sicherheitsforschung.

Volker Hofmann

Volker Hoffmann verantwortet als Management Consultant bei der Verismo GmbH u. a. den Bereich Business Continuity Management. Volker Hofmann arbeitet seit über 20 Jahren in den Bereichen BCM und ITSCM als Berater und Projektleiter. Seine praktisch orientierten Kenntnisse erwarb er sich als verantwortlicher Mitarbeiter im Bereich Managed Services eines der großen US IT-Unternehmen, sowie seit 2003 als selbstständiger Berater für BCM- und ITSCM-Konzepte.

Volker Kraiss

Volker Kraiss ist Geschäftsführender Gesellschafter der KRAISS WILKE & KOLLEGEN Sicherheitsberater GmbH und arbeitet als Sicherheitsberater, Referent und Autor zu Themen des strategischen Sicherheitsmanagements sowie als Moderator des Forums „Zutrittskontrolle und Berechtigungsmanagement“ der Fachzeitschrift PROTECTOR. Seine Schwerpunkte sind die strategische Sicherheits- und Technlologieberatung. Er ist Vorstandsmitglied im Bundesverband unabhängiger deutscher Sicherheitsberater und-Ingenieure e.V. (BsSI) sowie Mitglied in der Bundeskommission „Unternhemenssicherheit“ im BVMW (Bundesverband mittelständisch Wirtschaft).

Peter Markovitz

Peter Markovitz ist als Senior Consultant bei der Verismo GmbH tätig und verantwortet das Produktmanagement des Krisenmanagemeet-Tools DEMiOS. Peter Markovitz war zuvor als Werksleiter für einen Standort zur Herstellung von pyrotechnischen Tarn- und Täuschkörper bei Rheinmetall Defence verantwortlich. In diesem sicherheitsaffinen Umfeld verantwortete er unter anderem das lokale Notfall- und Krisenmanagement. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte waren die Bereiche Kontinuitäts- und Qualitätsmanagement sowie die Steuerung der Produktion am Standort.

Patrick Senn

Patrick Senn ist Krisenkommunikationsberater und Mediencoach. Er berät Organisationen und Führungskräfte bei der Kommunikation in Ereignisfällen und Krisen. Zum einen bei der Ausbildung und Schulung von Krisenstäben lange vor den Ereignisfall, aber auch im konkreten Einsatz, wenn eine „second opinion“ oder Unterstützung, welcher Art auch immer, gefragt ist. Patrick Senn hat lange Jahre selbst als Journalist in führenden Positionen gearbeitet, etwa als stv. Moderationschef beim Schweizer Radio oder als Chefredaktor von Tele Ostschweiz. Er verfügt über ein abgeschlossenes Jura-Studium und ist Mitautor des „Praxishandbuch Krisenmanagement“.

Martin Wyler, EMBA

Martin Wyler ist als Berater, Coach und Trainer in der Organisationsentwicklung und im Krisenmanagement tätig. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt auf den Themen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Resilienz und den damit verbundenen Führungskompetenzen und Kulturausprägungen in der Organisation. Er war bis 2014 Flugkapitän bei Swiss International Airlines und zuvor bei Swissair / SAir Group sowohl in operativen Führungsfunktionen als auch in der Managemententwicklung tätig. In dieser Zeit leitete er u. a. die Krisenorganisation der Swissair. Martin Wyler ist Managing Partner der Wyler Consultraining GmbH.